Metzstrasse, Kiel, Wohnraum

Metzstrasse 36


Direkt zum Seiteninhalt

Wiederaufbau

Geschichte



Weihnachten 1954 wurde das Gebäude vom Fleischermeister
Alfred Proske gekauft.
Bis Ende 1959 stand das Gebäude
mit nur dem Erdgeschoß und einem Drittel des 1. Obergeschosses.
Nach dem Erwerb der
Ruine, bot es der Familie Proske Wohnraum
und genügend Verkaufs-, und Produktionsfläche für das
Fleischerfachgeschäft Proske.


Anfang der 60er wurde das Gebäude dann wieder aufgebaut.
Die Bauzeit betrug sage und schreibe 3 Jahre.
Unterbrochen von diversen Bauproblemen und Bauarbeiterstreiks.
Ein 4-stöckiges Wohnhaus, mit 13 Wohnungen und 2 Gewerben entstand.

Das seinerzeit "revolutionäre" 60er-Jahre-Design wurde mit
damals "luxuriösem Komfort" abgerundet.
Blau und rot marmorierte PVC-Fliesen wurden von
leuchtend gelb und grüner Wandfarbe abgelöst.
Aber Vollbad mit WC in der Wohnung, Zentralheizung und Fahrstuhl
waren selbst im der industriell aufstrebenden Deutschland
noch nicht selbstverständlich.

Aktuell | Wohnraum | Lage | Energie | Komfort | Adressen | Info | Geschichte | Kontakt | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü